1. 2019 Domaine de la Bastide, Tradition, AOC Côtes du Rhône, Rouge
  2. 2018 Elisa, Côtes du Rhône Villages Plan de Dieu Grenache Noir,Mourvèdre,Syrah Le Bois des Dentelles – Gaugué David, Cairanne
  3. 2018 Les Belles Echappées, AOC Côtes du Rhône Villages Plan de Dieu Grenache Noir, Syrah, Mourvèdre Marrenon, La Tour-d‘Aigues
  4. 2019 Tradition BIO, AOC Côtes du Rhône Grenache Noir, Carignan, Syrah, Mourvèdre, Domaine Saint Michel, Uchaux
  5. 2019 Muses, AOC Côtes du Rhône Grenache Noir, Mourvèdre, Carignan, Domaine A. Berthet-Rayne, Cairanne

Verkostung Nummer zwei des Winebloggers zum Thema Cotes du Rhone Rotweine. Im oberen Teil findet ihr die „ausgetrunkenen“ Weine, welche es auf den Tastingtable des WB geschafft haben. Natürlich dürft ihr dem WB per PN oder auch hier auf meiner Homepage, wie immer Fragen zu diesen Weinen stellen. Er gibt euch auch gerne Auskunft darüber, wo ihr entsprechende Schmuckstücke erhaltet, sollten diese nicht alle bereits ausgetrunken sein 😉

Wir hatten bereits den Weisswein zu dem „2019 Domaine de la Bastide, Tradition, AOC Côtes du Rhône, Rouge“ nun soll es aber Rot sein. Okay, dass ist doch kein Problem also lass uns mal richen. Hier geht es weiter, wie die letzte Runde des Winebloggers aufgehört hat und zwar hervorragend. Tolles Süße-Säure Spiel, Rote bis Dunkelrote Beeren, mittellanger Abgang. Schöner Cotes du Rhone Wein der einfach Spaß macht auch noch in 10 Jahren.

Wir kommen zu Wein zwei und drei meine abosuten Favoriten unter dem Roten im gesamten Tasting. Man merkt es ihnen einfach Qualitativ an, dass es sich hierbei um Cotes du Rhone Village Rotweine handelt. Der „2018 Elisa, Côtes du Rhône Villages Plan de Dieu Grenache Noir,Mourvèdre,Syrah Le Bois des Dentelles – Gaugué David, Cairanne“ und der „2018 Les Belles Echappées, AOC Côtes du Rhône Villages Plan de Dieu Grenache Noir, Syrah, Mourvèdre Marrenon, La Tour-d‘Aigues“ sind absolute Spitzen Rotweine, die es bedingungslos mit den ganz Großen aufnehmen können. Sie sind jeden Cent wert. Der Wineblogger sagt „unbedingt trinken“.

Wein vier „2019 Tradition BIO, AOC Côtes du Rhône Grenache Noir, Carignan, Syrah, Mourvèdre, Domaine Saint Michel, Uchaux“ ist etwas ruppiger noch etwas ungestüm aber geben wir ihm doch einfach noch 2-3 Jahre dann kommt da bestimmt auch eine hervorragende Harmonie.

Last one „2019 Muses, AOC Côtes du Rhône Grenache Noir, Mourvèdre, Carignan, Domaine A. Berthet-Rayne, Cairanne“ wäre nicht der „Plan de Dieu“ gewesen hätten wir hier unseren nächsten Favoriten. Toller runder Wein mit viel Frucht von roten Beeren, Tabak und Erdigen Tönen. Würde ich Zigarren rauchen wäre das der richtige Wein dazu.

Im folgenden wird sich der Wineblogger kurz und konkret zu den genannten Weinen äußern und er ist sich ziemlich sicher das einige, wenn nicht sogar viele eure Zungen, Gaumen und auch Gemüter erfreuen wird.

Der Wineblogger hofft, dass euch seine persönlichen Worte und Empfehlungen weitergeholfen haben, euren Traumwein oder Essens-Wein Paarung zu finden. Braucht ihr noch Weitere Informationen dann lasst es den WB gerne wissen.

Euer Wineblogger.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.